com!-Academy-Banner
TS-431KX

Qnap stellt neues Quad-Core-NAS für KMUs vor

von - 26.05.2020
TS-431KX
Foto: Qnap
Qnap bringt ein neues Quad-Core-NAS TS-431KX auf den Markt. Dieses verfügt über vier 3,5-Zoll-Steckplätze und das integrierte QTS App Center. Laut Hersteller richtet sich das Gerät vor allem an KMUs und Start-ups.
Qnap geht mit seinem neuen Quad-Core-NAS TS-431KX an den Start. Laut Hersteller richtet sich dieses vor allem an KMUs sowie Start-ups.
Ausgestattet ist das TS-431KX mit einem Quad-Core-Prozessor, der mit maximal 1,7 GHz taktet. Der Arbeitsspeicher hat eine Kapazität von 2 GByte pro Speichersteckplatz. Insgesamt verfügt das Gerät über vier Hot-Swap-fähige 3,5-Zoll und 6 Gbps-SATA-Schächte. Entsprechend lässt sich das RAM auf bis zu 8 GByte erweitern.
An Anschlüssen bietet das TS-431KX eine 10 GbE SFP+-Schnittstelle sowie zwei 1 GbE RJ45 Netzwerkschnittstellen. Kommt zusätzlich ein 10 GbE/NBASE-T-Netzwerk-Switch zum Einsatz, kann eine Netzwerkumgebung von bis zu 10 GbE aufgebaut werden. Ferner verfügt das Gerät über drei USB-3.2-APIs (Gen 1).

Kollaborative Arbeitsabläufe in IT-Umgebungen von KMUs

„Das TS-431KX ist ein Quad-Core 10 GbE NAS, das sich ideal für die Rationalisierung kollaborativer Arbeitsabläufe in IT-Umgebungen von KMUs eignet. Es erleichtert die zentrale Datenspeicherung,   Sicherung, gemeinsame Nutzung und Notfallwiederherstellung“, sagt Jason Hsu, Produktmanager von QNAP. „Außerdem kann es als IoT-(Internet of Things)-Plattform verwendet werden und eine breite Palette  produktivitätssteigernder Anwendungen zur Verbesserung  der Unternehmensleistung ausführen.“
Softwareseitig kommt das TS-431KX unter anderem mit integriertem QTS App Center daher. Dieses liefert dem Nutzer beispielsweise die sogenannte "Surveillance Station", welche zum Aufbau eines sicheren Überwachungssystems verwendet werden kann. Mittels Qsync werden Dateien zwischen NAS, verbundenen mobilen Geräten und Computern automatisch synchronisiert.
Das TS-431KX ist ab sofort verfügbar und kostet in der Grundausstattung 469,26 Euro. Weitere Informationen zum Gerät sind auf der Webseite des Herstellers einzusehen.
Verwandte Themen